Autor: Maze
21.Aug.2013

Ich melde mich aus meinem Urlaub zurück und fange direkt mit den Highlights der Gamescom an. Ich war heute auf dem Fachbesuchertag der Gamescom und konnte sehr viele erste Eindrücke sammeln.

Zuerst mal zu den neuen Konsolen die XBox One und die PS4 haben vom Bild her keinen wirklich großen unterschied hergemacht. Der einzige wirklich markante unterschied war in diesem Moment der Controller. Hier war die Xbox wirklich grandios. Ich hatte wirklich noch nie einen so tollen Controller in der Hand! Er liegt einfach perfekt, die Knöpfe drücken sich weich und alles fühlt sich sehr robust an. Auch die AnalogSticks haben einen tollen Grip. Doch das Highlight war eindeutig die sehr toll verteile Vibration, die an den Schultertasten ein ganz neues Gefühl (in dem Fall bei Forza 5) hervorgerufen haben. Wirklich ein dickes Lob an Microsoft!

 

Der PS4 Controller war im direkten Vergleich zur Xbox nicht ganz so stark. Allerdings ist auch hier ein deutlicher fortschritt zu sehen, wenn man ihn mit dem PS3 Controller vergleicht. Er liegt viel besser in der Hand und vor allem die Schultertasten sind stark verbessert worden. Auch die Analogtrigger liegen besser in der Hand. Was genau das Touchfeld für Vorteile bringt, kann ich noch nicht sagen. In Drive Club wurde dieses einfach nicht genutzt.

Allerdings muss man wirklich sagen, dass beide Konsolen sowohl eine recht ähnliche Grafik als auch ein sehr ähnliches optisches Erscheinen haben.

Und nun zu den Spielen:

Fangen wir mal bei den eher nicht so spektakulären an, Fifa und PES 2014. Fifa war mit einem riesigen Stand vertreten, während der PES stand wirklich winzig dagegen wirkte. Und genauso war auch das Spielverhalten. Fifa hat meiner Meinung nach nicht viele aber ein paar richtige Schritte in eine besser Simulation gemacht, während PES sich einfach nicht wirklich toll gespielt hat. Auf jeden Fall finde ich die 60 Euro für ein größeren “Patch” (mehr ist es bei Fifa echt nicht) doch extrem überzogen. Allerdings kann ich auch nicht sagen wie es auf den neuen Konsolen ist, vielleicht gibt es dort größere Fortschritte.

Nun zu Gran Turismo 6 (PS3) und Forza 5 (Xbox One). Beide Spiele haben immer noch den alten Charakter und spielen sich toll. Viel mehr muss man dazu eigentlich auch nicht sagen. Wer die Vorgänger mochte sollte zuschlagen ;)

Ein weitere Knaller war natürlich Saints Row 4. Das Spiel ist wirklich das abgedrehteste was ich je gesehen habe! Man springt mit dem Präsidenten zig Meter hoch und rennt mit gefühlten 200 Km/h durch die Gegend. Dazu kann man noch gleiten und Gegenstände mit Hilfe von Telekinese durch die Gegend werfen. Als ich dann noch mit der DubstepGun rumgeballtert habe, musste ich wirklich loslachen. Der Sinn des Spiels ist mir nicht Klar geworden, aber ich hatte wirklich sehr großen Spaß damit!

Eines meiner Highlights war zudem der DayZ Standalone. Dieser sieht wirklich viel schicker aus und bringt eine komplett überarbeitete Steuerung mit sich (Natürlich kann sich dort jederzeit wieder alles ändern, da das Spiel nicht mal in der Alpha ist) Man muss nun nichts mehr mit dem Scrollrad erledigen sondern hat ein richtiges Inventar. Dort kann man auch z.B. durch Kleidung mehr “Rucksackplätze” bekommen. Auch die Drops sind viel schöner angeordnet und liegen nicht mehr so sinnfrei herum. Mich hat diese Version sehr positiv auf eine bald erscheinende Alpha gestimmt!

Auch wirklich spannend sah der “Nachfolger” von Heavy Rain “Beyond: Two Souls” von dem Studio Quantic Dreams aus. Das Spiel wirkt noch viel mehr wie ein Film und hat wirklich beeindruckende Bilder gezeigt. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen, da man über die Story noch nicht so viel erfahren hat

Und nun zu den Zwei Krachern:

Als erstes kam heute morgen die Ankündigung für das Diablo 3 Addon: Reaper of Souls. Als ich das erste mal am Stand vorbei bin, habe ich es noch gar nicht wahrgenommen, da noch alles verdeckt war. Doch Mittags (inzwischen war wohl die Ankündigung) konnte man es dann schon anspielen! Man konnte die neue Klasse Kreuzritter (Paladin *hust*) in einem neuen Gebiet mit neuen Bossen spielen. Der Charakter hat wirklich spaß gemacht, doch hat mich auch sehr stark an einen Paladin erinnert. Alle Attacken waren zudem auch noch gelb wie das Licht des Paladins. Nunja spaß hat es dennoch gemacht und ein komplett neuer Akt ist doch auch was!  Außerdem soll es ja Veränderungen am Paragonsystem geben. Ich bin gespannt.

Mein Haupthighlight war allerdings definitiv Destiny. Destiny wird von Bungie (den Entwicklern von Halo) entwickelt und diese haben genau wie inHalo ein komplett eigenes Universum geschaffen. Das Spiel ist ganz grob gesagt eine Mischung aus Borderlands und Guildwars 2. Man hat nämlich einerseits drei Verschiedene Waffenslots mit vielen verschieden Waffen wozu eine primäre Waffe, eine sekundäre und eine Waffe die in kurzer Zeit extremen Schaden macht gehören. Zudem geht es grundsätzlich darum gewisse Aufgaben zu erfüllen und einen eigenen Charakter zu formen. Dazu bietet Destiny einen Multiplayer der dem Motto “komm wenn du bock hast einfach dazu und spiel mit oder lauf halt wo anders hin” folgt. So können Freunde einfach zu einem stoßen und mitmachen, das Level soll dabei eine Nebenrolle spielen. Auf der Messe wurde in einer Livedemo wirklich ein großartige Bilder dargestellt. Die Welt sieht extrem gut aus und das Spiel schafft mit den drei Klassen und den vielen Waffen auch genügend Abwechslung und Möglichkeiten es zu spielen. In der Demo wurde außerdem gezeigt, dass jederzeit Live-Events auftreten können bei denen mehrere Spieler mitmachen müssen. In dem Fall war es ein riesiges Monser was bezwungen werden musste. Alles in allem macht Destiny einen extrem guten Eindruck und ich bin richtig gespannt darauf wenn es 2014 erscheint.

Leider konnte ich Battlefield 4, CoD Ghosts, Titanfall und Watchdogs nicht anspielen. Vor allem bei Watchdogs wäre dies noch sehr spannend gewesen. Genaus die Occulus Rift, allerdings kann man darüber sowieso nicht viel schreiben, da man es einfach erleben muss.

Zum Abschluss habe ich allerdings noch ein Geheimtipp. In Halle 10 gibt es einen Retrokonsolen-Bereich in dem man wirklich viele alte Konsolen bedienen kann von denen mir die meisten nichtmal was gesagt haben. Schaut dort mal vorbei, ist wirklich spannend!

gamescom_2013_3

Autor: Maze
28.Jul.2013

Ja es ist leider leider wahr! Gerade wurde bekannt gegeben, dass FEZ 2 in der Entwicklung ist und schon ist es wieder eingestellt.

Dies gab der Entwickler Phil Fish und seine Firma per Twitter bekannt:

Anscheinend geht es Phil Fish auf die “Eier”, dass an seiner Person und Arbeit nur rumgenörgelt wird und er einfach keine Lust mehr hat sich mit diesem Thema zu befassen. Laut eigener Aussage will er die Spiele Industrie verlassen um sich nicht mehr mit dieser Ungerechtigkeit auseinander zusetzen.

Ich finde das wirklich schade, da FEZ wirklich ein Meilenstein in der Geschichte der Videospiele ist. Allerdings müssen wir seine Entscheidung respektieren und akzeptieren.

Autor: Michel Maas
25.Jul.2013

Ich kenne dieses Spiel zwar nicht, aber auf den ersten Blick sieht es sehr interessant aus. Eine Mischung aus actionlastigem Jump ‘n’ Run und mittelalterlicher Szenerie. Dazu ein Coop-Modus. Das Alles für gerade mal 1,19€! Wem das dann noch nicht genug ist, kann auch gleich auf “Trine Complete” zugreifen (auf der verlinkten Seite weiter unten). Hier sind “Trine” und “Trine 2: Complete Story” enthalten. Auch 85% reduziert und damit zu einem Preis von 3,22€. Das Angebot gilt noch bis morgen Abend um 19 Uhr.

Autor: Maze
23.Jul.2013

Während meines Studiums habe ich öfter schon in Projekten gearbeitet, doch bisher waren die Ergebnisse nicht wirklich spannend.

Jetzt hatte ich und ein Kollege die Aufgabe ein Memoryspiel in Javascript zu schreiben. Da ich das Ergebnis recht gelungen und vor allem verdammt schwer zu lösen (diese dämlichen Minecraftblöcke kann ja keine sau unterscheiden!) finde dachte ich mir, warum nicht mal veröffentlichen.

Ich empfehle dafür allerdings nur die Browser Chrome und Firefox. In Safari und Opera haben wir es nicht getestet, könnte sein das es dort auch klappt. Was ihr aufjedenfall vermeiden solltet ist das Spiel mit dem Internet Explorer zu spielen. Wobei man den grundsätzlich für alles vermeiden sollte!

Also viel Spaß damit!

Hier findet ihr das Spiel

Autor: Michel Maas
14.Jul.2013

Heute Nacht war es soweit; ein Countdown auf der offiziellen Homepage von Casper lief aus. Wie ich schon erwartet habe, wurde nach Ablauf der Zeit sein neues Album vorgestellt und ich muss sagen, dass ich mich tierisch darauf freue! Nachdem Casper mit seinem letzten Album XOXO quasi Geschichte in der deutschen Rap-Szene geschrieben hat hoffe ich nur, dass er auch an diesen Erfolg anknüpfen kann.

casper_hinterland_15_20130712153745_994_size3Erscheinen soll das gute Stück am 27ten September, also noch ca. 10 Wochen Wartezeit. Ein Teaser wurde zeitgleich auf Vimeo veröffentlicht.

CASPER – HINTERLAND ALBUM TEASER from officialcasperxo on Vimeo.

Autor: Michel Maas
13.Jul.2013

Kennt ihr eigentlich noch RollerCoaster Tycoon? Ich hätte nämlich mal wieder so richtig Lust auf das Spiel! Allerdings in einer etwas zeitgemäßeren Version.

Genau das muss sich das Team von Pantera Entertainment gedacht haben, als sie am Anfang von Theme Park Studio standen. Wie genau ich auf das Projekt gekommen bin, kann ich nicht einmal genau sagen. Nach dem ersten Trailer sah es für mich aber nach jeder Menge Spaß aus. Im Großen und Ganzen ist es natürlich mit RollerCoaster Tycoon zu vergleichen, der Teufel steckt ja aber bekanntlich im Detail. Denn – wie beim Genre-Kollegen üblich – beschränkt sich das Bauen einer Achterbahn hier nicht nur auf Abwärts oder Aufwärts bzw. den Einbau vorgefertigter Besonderheiten wie Schrauben oder Loopings. Bei TPS bekommt ihr viel mehr die Möglichkeit, die Achterbahnen und auch andere Attraktionen bis ins Details selber zu gestalten. Weil sich das nun recht trocken liest, habe ich hier mal ein kleines Video für euch:

Pantera Entertainment nutzt für die Entwicklung eine eigens erstelle Engine. Damit das Ganze auch zu finanzieren bleibt, wurde knapp ein Drittel des Budgets über Kickstarter gesammelt. Das Ergebnis lässt sich sehen! Sehr schön gemacht finde ich hier auch die Einbindung der Oculus Rift. So erlebt man das Schlendern durch den eigenen Freizeitpark noch einmal auf eine ganz besondere Art und Weise.

intamin_01Die Veröffentlichung ist auf den 15.09. diesen Jahres angesetzt. Auf jeden Fall ein Spiel, das ich im Auge behalten werde. Eventuell ja sogar genügend Futter, um euch ein Review zu liefern! ;-)

003_88

Autor: Michel Maas
12.Jul.2013

Viele von euch wissen es eventuell ja schon. Für die Anderen will ich diese kurze Info allerdings nicht auslassen. Steam hat vom 11.07 bis zum 22.07 wieder den alljährlichen “Summer Sale” am Laufen. Das Angebot ist in dem Fall bombastisch. Hier ist für jeden was dabei. Neue Angebote gibt es nicht nur täglich, sondern auch in Stunden-Rythmen. Ich wünsche schon einmal viel Spaß beim Shoppen! ;-)

Klick!

be9783a31ccead45ad89f86e245c97fb-1280x720

Autor: Michel Maas
10.Jul.2013

Die Midweek-Madness von Steam bietet euch diese Woche so EINIGES! Noch bis morgen Abend um 19 Uhr wird euch Folgendes vergünstigt angeboten:

Gerade die Complete-Box von Half-Life finde ich sehr interessant, weil euch da für nicht einmal 10€ schon echt was geboten wird. Natürlich sind die anderen Deals auch nicht zu verachten.

header_586x192

Noch bis morgen Abend um 21 Uhr gibt es bei Steam Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 75% günstiger. Wer gleich beide Spiele haben will, muss dann für das Bundle nur 7,49€ zahlen.

l4d

Autor: Michel Maas
06.Jul.2013

Es ist zwar kein richtiger Deal, dennoch wollte ich darauf hinweisen, dass Final Fantasy VII jetzt bei Steam zu haben ist. Es handelt sich dabei um die für den PC optimierte Version.

final-fantasy-vii

“In Midgar, einer Stadt unter dem Einfluss des Mega-Konzerns Shinra. Inc., verübte die Rebellengruppe AVALANCHE einen Sprengstoffanschlag auf den Mako-Reaktor Nr. 1. AVALANCHE ist eine Untergrundorganisation, die einen Aufstand gegen Shinra Inc. plant.”

« Ältere Einträge