Autor: Maze
19.Jun.2013

Kennt ihr das, ihr sitzt gemütlich auf der Couch, schaut eine Serie und dann kommt ihr an den Punkt an dem ihr nicht weiterschauen könnt. Das ist grundsätzlich erstmal kein Problem. Entweder es ist eine Serie zu der wöchtentlich neue Folgen ausgestrahlt werden oder ich kann mir die Folgen direkt auf DVD / BluRay besorgen. Allerdings gibt es da eine Situation in welche ich oft gerate und wogegen ich auch mal ganz einfach nichts machen kann. Und zwar wenn man die Serie weiterschauen möchte, aber in Deutschland die Folgen noch gar nicht erschienen sind. Da ich grundsätzlich gerne Serien auf englisch schaue ist das auch kein größere Problem für mich.

Natürlich werden jetzt einige sagen: “ja lad sie dir halt runter”. Ich würde lügen wenn ich sage, dass ich das nicht mache. Allerdings gibt es da dann doch auch wieder Probleme. Zuletzt war es z.B. so, dass einfach sämtliche Folgen einer Serie offline waren. Jetzt die große Suche im Netz zu  starten wollte ich dann auch nicht wirklich. Also dachte ich mir, schaust doch mal was Watchever so kann. Gesagt, getan: Es kann gar nichts. Das Angebot ist einfach nur unterirdisch. Von meiner Serie (in dem Fall Psych) waren gerade mal zwei Staffeln verfügbar! Auf deutsch läuft momentan die fünfte und in den USA sogar schon die siebte ?! Also war das wirklich keine Alternative für mich.

Dann habe ich kurz nachgedacht und mir überlegt was ich denn jetzt tun kann und habe folgende Idee gehabt: Es muss doch irgendwie möglich sein, Netflix in Deutschland zu nutzen!

Für alle die nicht wissen was Netflix ist: Netflix ist ein Onlineservice, welcher so gut wie alle Serien und Filme zum Streaming anbietet. Da dies ein US Unternehmen ist, gibt es dort auch alle aktuellen Folgen und natürlich sind alle Folgen auf englisch. Außerdem gibt es dort auch alle aktuellen Filme (Kinofilme ausgeschlossen). Das alles war für mich Grund genug dem Ganzen mal eine Chance zu geben.

Da Netflix natürlich nicht dumm ist, kann man aus Deutschland sich dort nicht einfach anmelden. Sobald man die Seite aufruft wird einem mitgeteilt, dass Netflix leider in diesem Land nicht verfügbar ist.

netflixferbidden

Nungut, das hält einen ja nicht wirklich auf, wenn man gewisse Grundkenntnisse in der IT hat ;) Es ist ein Experiment das ich wirklich gerne mal starten möchte da ich auch wirklich bereit dazu bin Geld dafür auszugeben. Denn ich finde die Film/Serien Branche ist die einzige in der es noch kein Vernünftiges Vertriebssystem gibt, vor allem wenn man sich die Entwicklung in der Musikbranche der letzten Jahre anschaut (iTunes, Amazon, Spotify, Grooveshark) merkt man das hier noch Nachholbedarf besteht.

Also um es kurz zu machen, des Rätsels Lösung ist ein VPN. Ob ein Proxy alternativ auch funktioniert habe ich jetzt nicht getestet, weshalb ich diese Variante erstmal nicht weiter kommentieren werde. Allerdings sind beide vom  Prinzip her sehr ähnlich.  Ein VPN ist ein “Virtual Private Network”. Das bedeutet, dass ich mich auf einem Server anmelde und mich dann in diesem Netzwerk befinde. Der Trick an der Sache ist, dass ich dann eine US-IP habe und Netflix denkt ich komme aus den USA!

Mein VPN habe ich mir von Hidemyass.com gekauft. Wirklich kostenlos findet man kaum welche und dort ist die Performance sowieso einfach viel zu niedrig. Deshalb habe ich mich für einen VPN von Hidemyass entschieden. Dort bekomme ich eine Software zur Verfügung gestellt, welche sehr einfach funktioniert. Einfach installieren, Server auswählen und Verbinden. Zack man hat eine US-IP (Natürlich auch nur wenn man einen US Server ausgewählt hat :P) Es gibt auch andere Länder in welchen man sich verbinden kann aber für diesen Fall benötigen wir diese einfach nicht.

hma

Also dann ab auf Netflix. Dort anmelden ist recht einfach, man gibt seine Daten an und seine Kreditkartennummer (PayPal wird nicht funkionieren, da sie dort auch die Herkunft checken). Wichtig ist dann allerdings noch, dass man eine PLZ (oder Zip Code in den USA genannt) angibt welche gültig ist. Allerdings ist das durch ein wenig googeln sehr einfach raus zu finden. Und schon hat man einen gültigen Netflix Account!

Und los geht wie wilde Fahrt! ….. Dachte ich zumindest. Aber dann habe ich schon beim surfen gedacht: “oh je das ist aber langsam”. Und als es dann zum Streamen kam wurde ich bestätigt. Fuck!

Naja aber so schnell gebe ich dann doch nicht auf. Also habe ich den VPN Server nochmal betrachtet und bemerkt das dieser im Westen der USA steht. Das ist natürlich eher ungünstig. Danach habe ich festgestellt, dass die Software von Hidemyass einen Speedtest auf bestimmte Server machen kann. Also habe ich sämtliche Server aus den USA ausgewählt und das Programm mal machen lassen. Und siehe da, sämtliche Server auf der Ostseite der USA waren natürlich schneller. Also habe ich mir die Server in Manhattan gekrallt und dort einfach einen gewählt. Das tolle an dem Tool ist, dass es einen selbstständig auf einen leeren Server verweißt der auch in der Region (in dem Fall Manhattan liegt)

Und siehe da, das hat alles verändert. Surfen ist fast wie normal (mit der Ausnahme da Google nicht geht, weil die wohl von den Hidemyass-Servern seltsame Anfragen bekommen, aber dafür gibts ja  Startpage, was auch den Googlesuchindex nutzt) und das Streamen funktioniert einwandfrei! Sogar in HD!

Jetzt kann ich die wirklich gigantische Auswahl von Netflix zu jeder Zeit nutzen :)

netflix

Ich bin wirklich hoch zufrieden mit dem Ganzen und nutze es momentan täglich, da es ein wirklich toller Service ist. Auch die Funktionen sind klasse. Es speichert genau welche Folgen ich gesehen habe und auch wie lange. Das heißt wenn ich aufhöre, fange ich beim nächsten mal  direkt dort wieder an.

Natürlich hat die Sache noch einen Haken. Und zwar der Preis. In den USA kostet Netflix für zwei Geräte gerade mal 8 Dollar. Für vier Geräte sind es nur 12 Dollar. Natürlich zahlen wir als “US Bürger” *hust*  diese Preise auch. Allerdings habe ich momentan noch einen Probemonat für lau. Soweit finde ich die Preise auch noch wirklich fair. Das Problem ist nur, dass wir den VPN auch noch bezahlen müssen.  Dieser kostet nochmal 11,52 Dollar im Monat. Oder nur 6,55 Dollar wenn man ihn gleich für ein Jahr kauft.  Somit sind wir bereits bei 19,52 bzw 14,55 Dollar im Monat. Das sind  dann 14,56€ bzw. 10.85€. Ich finde vor allem die ~15€ doch schon recht viel. Vor allem wenn man mit einem Preis von 8 Euro (da sämtliche US Preise ja einfach in Euros umgelegt werden) rechnen müsste wenn Netflix in Deutschland erscheint. Dennoch ist es eine Überlegung wert, da es wunderbar funktioniert und ein riesen Angebot bietet. So und ich bin dann mal wieder weiter meine Serie schauen ;)