Samsung hat heute eine Aktion gestartet, bei der ihr bares Geld sparen könnt. Wenn ihr sowieso vor hattet, euch einen neuen Fernseher zu kaufen, könnte es sich also gleich doppelt lohnen. Das Ganze nennt sich “Entdeckerprämie” und wird wie folgt gestaffelt:

• 150€ für einen 40″ TV
• 200€ für einen 46″ – 55″ TV
• 250€ für einen 60″ – 75″ TV

Einziger Haken bei der Sache ist, dass nur bestimmte Modelle in diese Aktion eingebunden sind. Hier findet ihr eine Modellübersicht (+Rückerstattungswert) und noch einmal die genauen Bedingungen.

Aktionszeitraum: 27.07.2013 – 31.08.2013

Autor: Durstiger
04.Jul.2013

androidnews

Samsung und Intel arbeiten zusammen an dem alternativen Mobilen Betriebssystem Tizen. Kürzlich wurde bekannt, dass Samsung den Release des ersten Smartphones mit Tizen nach hinten verschiebt – als Grund wurden Probleme mit dem App Store genannt. So heißt es, dass die Macher sich bemüht haben, Entwickler an Bord zu holen.

Nun ein wenig später erscheint ein Tweet von Herrn Eldar Murtazin, welcher ein Insider mit Vorsicht zu genießenden Gerüchten sein soll, dass Tizen sich nicht verspätet, sondern tot ist.

Weiter in den Kommentaren berichtet er, dass ein neues Projekt unter Android in erneuter Partnerschaft mit Intel geplant sei. Dies soll “in allen Belangen interessanter sein”.

Ist nun die Angst gebannt, dass Samsung mit seiner großen Marktherrschaft sich von Android abkapselt?

Da diese Woche ein wenig Flaute im Newsbereich herrscht gibt es nun ein paar kleine, dennoch interessante, News vom Mittwoch.

Samsung S4 Zoom

Samsung hat heute via offizieller Pressemitteilung das 16 Megapixel Kamera-Smartphone vorgestellt. Es sieht etwas komisch aus, aber irgendwann musste so etwas kommen.

Bei der Hardware gleicht das Zoom dem Galaxy S4 mini. Infos zu Preisen und Verfügbarkeit fehlen leider noch.

Bye, Symbian!

Symbian wird ab diesem Sommer nicht mehr ausgeliefert werden. Nokia setzt nun vollends auf das Betriebssystem von Microsoft. Die Geräteentwicklung für Windows Phone sei bei weitem einfacher und schneller.

Ein Schritt in die richtige Richtung. Denn von Symbian hörte man seit langem nichts gutes mehr.

Telekom

Die Telekom hat etwas nachgegeben im Bezug zur anstehenden Drosselung. Einige Seiten scherzten mit “Telekom drosselt die Drosselung”.  Prinzipiell bleibt alles wie angekündigt – ab 75Gb wird gedrosselt, allerdings nicht auf angekündigte 384kbit/s sondern auf 2mb/s. Das dürfte somit für YouTube & Co. reichen. Dennoch bleibt es eine Drosselung und Gefährdung der Netzneutralität.

Nachdem Google auf Ihrer I/O das Galaxy S4 in der “Google Edition”, also ohne Veränderungen an der Software von Samsung und Updates direkt von Google, angekündigt hat gibt es jetzt wiederum einen Dämpfer.

Denn, es gibt keine offiziellen Pläne das S4 auch in Deutschland oder anderen Regionen als in den USA anzubieten.

Einen Grund dafür nannte Google nicht. Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass die ganze Aktion einer “Google Edition” darauf beruht, die Verhältnisse zwischen Google und Samsung zu stärken. Einigen Gerüchten zu Folge  will sich Samsung von Android unabhängig machen und das ist bedrohlich für Android – warum? Das wird deutlich, wenn wir uns die Statistiken für das erste Quartal 2013 anschauen:

Samsung brachte lt. Statistiken 70 Millionen Smartphones unter das Volk und erwirtschaftete damit einen Gewinn von 6 Milliarden Euro – zum Vergleich: Der Gewinn wurde um über 50% gesteigert im Vergleich zum ersten Quartal von 2012. Letzteres bezieht sich zwar nicht alleine auf den Android-Sektor allerdings streicht Samsung in diesem Bereich einen Marktanteil von mittlerweile rund 30% ein.

Noch deutlicher wird es bei den Gewinnen im reinen Android Sektor: Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens “Strategy Analytics” konnte Samsung nämlich 95% des Gewinns von allen Anbietern mit Android-Geräten im ersten Quartal für sich beanspruchen. Darauf folgt LG mit 3% und den Rest teilen sich alle anderen Hersteller.

Samsung entwickelt momentan mit Intel das auf Linux basierende Open-Source-Betriebssystem “Tizen” und dort liegen die “Ängste” begraben. Aktuell redet man von einer Weiterentwicklung von dem Galaxy S4 in Verbindung mit Tizen.

Ein drittes System neben IOS und Android zu sehen ist sicherlich nicht verkehrt zumal es Microsoft noch nicht gelungen ist ihr WindowsPhone-System groß zu etablieren. Samsung könnte dies wohl mit ihrem vorhandenen Marktanteil “aus dem Stand” erreichen – Was das allerdings für Android bedeuten würde, kann keiner sagen.

Man darf auf die Zukunft gespannt sein!

Kleine Info am Rande: Die Telefonzelle Das Smartphone Das Phablet Das Galxy Mega 5.8 wird lt. appdated.de, die es wiederrum von Mario Winter (Director IT & Mobile Marketing bei Samsung ) erfahren haben,  nicht in Deutschland erscheinen.

Nun habt ihr bei Samsung “nur” noch die Wahl zwischen dem Note 2 mit 5,5 Zoll oder ihr wartet auf das Galaxy Mega 6.3 – welches im laufe des nächsten Monats erscheinen soll & noch kein Preis bekannt ist.