Autor: Durstiger
25.Jul.2013

Heute gibt es nun das kleine Update auf 4.3 – welches noch auf Jelly Bean hört, was wir schon zur Google I/O erwartet hatten. Bereitgestellt wird es ab heute für die Nexus Geräte (altes Nexus 7, Nexus 10, Nexus 4 sowie das Galaxy Nexus) und die neuen Google-Editionen des Galaxy S4 und des HTC One.

Viele Änderung hatte ich schon im Vorfeld erwähnt. Um diese nochmal kurz anzureißen:

  • Multiuser weiter aufgebohrt: Nun kann man genauer bestimmen, welche Nutzer auf welche Apps und Funktionen zugreifen können.
  • Bluetooth Smart: Energieschonendes Bluetooth für z.B. die Verbindung zwischen Sportschuhe oder den neuen SmartWatch-Geräten.
  • OpenGL ES 3.0: Android 4.3 unterstützt den neuesten Standard für 3D-Grafik. Dieser sorgt für fotorealistische Animationen wie Lichtreflektierungen und Lens-Flare-Effekten.
  • Dazu noch einige kleine Neuerungen wie z. B. die leicht verbesserte Tastatur.

Fazit: Nichts Weltbewegendes – wurde aber auch nicht vermutet.

Autor: Durstiger
08.Jul.2013

Bei Wich hat man einen Akkulaufzeits-Test gemacht, welcher ganz interessant wenn auch nicht sehr fair im Vergleich ist. Denn zwar sind die Unterschiede recht deutlich, aber die Hardware, Akkugröße sowie Displaygröße sind sehr unterschiedlich.

Samsungs-Galaxy-S4-scoops-the-iPhone-5-on-battery-life

Ebenfalls sind die Werte nicht realitätsbezogen. Reine Gesprächszeit oder reines Surfen entspricht nicht dem normalen Nutzerverhalten. Ein wenig interessant ist die Grafik dennoch. Ich war z. B. vom BlackBerry enttäuscht, da hätte ich definitiv mehr erwartet als Durchschnitt.

Which-phone-has-the-best-battery-life

Testsieger war am Ende das Samsung Galaxy S4 gefolgt von dem Sony Xperia Z auf Platz 2 und dem Nexus 4 auf Platz 3.

Autor: Durstiger
02.Jul.2013

Nun ist es aus, der Google Reader ist begraben.

Kurzrum sind RSS-Dienste weiterhin beliebt und wenn ihr nun überhaupt nicht wisst, was es für Alternativen gibt, verlinke ich euch 2 Android-Apps, welche oftmals vorgeschlagen wurden:

Download @
Google Play
Entwickler: Feedly Team
Preis: Kostenlos
Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Näheres kann ich dazu leider nicht sagen, da ich keine RSS-Reader benutze.

[Update]

Laut einem Tweet von eben gerade soll das exportieren der Daten noch bis zum 15.07.2013 funktionieren.

Da diese Woche ein wenig Flaute im Newsbereich herrscht gibt es nun ein paar kleine, dennoch interessante, News vom Mittwoch.

Samsung S4 Zoom

Samsung hat heute via offizieller Pressemitteilung das 16 Megapixel Kamera-Smartphone vorgestellt. Es sieht etwas komisch aus, aber irgendwann musste so etwas kommen.

Bei der Hardware gleicht das Zoom dem Galaxy S4 mini. Infos zu Preisen und Verfügbarkeit fehlen leider noch.

Bye, Symbian!

Symbian wird ab diesem Sommer nicht mehr ausgeliefert werden. Nokia setzt nun vollends auf das Betriebssystem von Microsoft. Die Geräteentwicklung für Windows Phone sei bei weitem einfacher und schneller.

Ein Schritt in die richtige Richtung. Denn von Symbian hörte man seit langem nichts gutes mehr.

Telekom

Die Telekom hat etwas nachgegeben im Bezug zur anstehenden Drosselung. Einige Seiten scherzten mit “Telekom drosselt die Drosselung”.  Prinzipiell bleibt alles wie angekündigt – ab 75Gb wird gedrosselt, allerdings nicht auf angekündigte 384kbit/s sondern auf 2mb/s. Das dürfte somit für YouTube & Co. reichen. Dennoch bleibt es eine Drosselung und Gefährdung der Netzneutralität.

HTC hat letzte Woche den Award “Hottest Phone 2013” mit nach Hause nehmen dürfen und stichelte gleich gegen Samsung:

Samsung ließ es sich natürlich nicht nehmen gleich zum Konter auszuholen:

Nachdem Samsung also mit 3 Awards in der Hand zurückgestichelt hat, wurde HTC etwas gröber im Ton:

Zum Schluss schaltete sich dann noch LG ins Gespräch ein, wobei ich herzlich lachen musste:

 

26. Juli… was war da noch gleich? Genau – da bringt Samsung das Galaxy S4 in der Google Edition auf den Markt! Lt. Android Chef Sundar Pichai wird HTC mit dem One ebenfalls, am gleichen Tag, eine Google Edition releasen.

HTC denkt sogar darüber nach, per Update möglichkeit, Stock Android für alle One-Besitzer möglich zu machen.

Mir gefällt, wo sich das alles hin entwickelt. So kann ein Großteil der Nutzer schneller an neue Android-Versionen kommen.

(via mobilegeeks)

Autor: Durstiger
28.Mai.2013

In einem Interview mit AllAboutPhones erzählte Kim Wong, Chef von LG Europe, dass man weiterhin eine gute Beziehung zu Google pflege, jedoch vorerst nicht wieder so nahe mit ihnen zusammenarbeiten werde, wie mit dem Nexus 4.

Ebenfalls gibt es keine Pläne überhaupt ein “Stock-Android” Smartphone zu releasen. LG will seine eigene Benutzeroberfläche weiter verwenden und geht damit keinen Kompromiss wie Samsung ein.

Ich wollte das nächste Nexus eigentlich überspringen, aber sollte HTC jetzt mal an der Reihe sein, werde ich schwach! ;-)