Autor: Durstiger
25.Jul.2013

Heute gibt es nun das kleine Update auf 4.3 – welches noch auf Jelly Bean hört, was wir schon zur Google I/O erwartet hatten. Bereitgestellt wird es ab heute für die Nexus Geräte (altes Nexus 7, Nexus 10, Nexus 4 sowie das Galaxy Nexus) und die neuen Google-Editionen des Galaxy S4 und des HTC One.

Viele Änderung hatte ich schon im Vorfeld erwähnt. Um diese nochmal kurz anzureißen:

  • Multiuser weiter aufgebohrt: Nun kann man genauer bestimmen, welche Nutzer auf welche Apps und Funktionen zugreifen können.
  • Bluetooth Smart: Energieschonendes Bluetooth für z.B. die Verbindung zwischen Sportschuhe oder den neuen SmartWatch-Geräten.
  • OpenGL ES 3.0: Android 4.3 unterstützt den neuesten Standard für 3D-Grafik. Dieser sorgt für fotorealistische Animationen wie Lichtreflektierungen und Lens-Flare-Effekten.
  • Dazu noch einige kleine Neuerungen wie z. B. die leicht verbesserte Tastatur.

Fazit: Nichts Weltbewegendes – wurde aber auch nicht vermutet.

Hinterlasse eine Antwort


6 + sieben =