motorola-logo

 “Morgen wirst Du Burger essen, dem Feuerwerk zusehen und die Freiheit feiern, zu sein, wer auch immer Du sein willst. Ganz genau in diesem Sinne bringen wir Dir etwas Neues. Das erste Smartphone, das du selbst entwerfen kannst. Denn heute solltest du die Freiheit haben, die Dinge in deinem Leben so einzigartig zu gestalten, wie Du es bist.”

Der Werbetext von Motorola, der sicherlich ein wenig auf den Unabhängigkeitstag anspielt verkündet interessantes!

Tylor Wimberly, der Gründer von Android And Me, hat einige Informationen auf Google+ zum neuen Moto X preisgegeben.

So berichtete er, dass man neben Farben auch die Materialien für das Gehäuse bestimmen kann – darunter werden wohl Kunststoff, Metall, Holz und Carbon zur Auswahl stehen. Auch Wallpaper, Apps & Klingeltöne sind im Vorhinein konfigurierbar.

Als Prozessor wird ein Snapdragon S4 eingesetzt, Arbeitsspeicher stehen 2 GB RAM zur Verfügung und das Display soll 4,2 Zoll mit 720p Auflösung darstellen.

Des weiteren sagte Wimberly, dass die Akkulaufzeit führend am Markt sein wird.

Das Moto X wird dazu mit einem stets aktiven Sprachassistenten ausgestattet bzw. er nannte das Feature „Google Now auf Steroide“

Alles in allem soll das Moto X ab August in den USA und im laufe des 4. Quartals in anderen Ländern zu kaufen geben. Der Preis soll sich mit angeblichen 300 Dollar auf Nexus 4 Niveau liegen.

moto-x-print-ad-1_2

Hinterlasse eine Antwort

Captcha: *